Der ÖKO-TEC Schlauchwall am Prüfstand

Wir sind immer bedacht, dass nur beste Qualität unser Haus verlässt, so stellen wir unsere Produkte auch selbst auf den Prüfstand. Vergangene Woche haben wir den ÖKO-TEC Schlauchwall samt den geschützten Produktweiterentwicklungen wie Stauhöhensicherung, neuer Softkante, Windsicherung und Innenwinkel im neuen Design getestet und waren dafür bei der Herstellerfirma in Schweden.

Wir verwendeten das System verkehrt herum und bauten ein 10 x 10 Meter „Schwimmbecken“. Um das ÖKO-TEC Schlauchwallsystem weiter zu fordern stellten wir es auf wechselnden unebenen Untergründen wie Asphalt, Gras, Schotter und Gebüsch auf, da sich im Ernstfall ebenfalls nicht immer die idealen Voraussetzungen bieten.

Der Aufbau des mobilen Hochwasserschutzsystems gestaltete sich problemlos und konnte mit nur zwei Mann ohne Probleme in kürzester Zeit durchgeführt werden. Mit 2 B- Rohren wurde, nachdem teilweisen Beschweren der Vorlagensicherung mittels Sandsäcken, der Pool mit insgesamt 1,25 m Stauhöhe befüllt.

Wie sich zeigte, hält der ÖKO-TEC Schlauchwall was er verspricht. Das Wasser staute sich im Inneren des „Schwimmbeckens“ auf und hielt der ÖKO-TEC Schlauchwall dem Wasserdruck bestens stand. Selbst die unterschiedlichen Untergründe stellten kein Problem für das System dar.

Mit diesem luftgestützten System können künftig Hochwasser schnell und wirkungsvoll abgewehrt werden und so ganze Objekte, Straßenzüge und Siedlungen vor den Fluten geschützt werden.

Wir als österreichischer Exklusivpartner der Firma ÖKO-TEC beraten Sie gerne näher zu diesem System und erstellen auch für Sie ein komplettes mobiles Hochwasserschutzkonzept.