Öko-Tec Schlauchwall (ehem. NOAQ)

Der Schlauchwall im Einsatz an einem FlussMobiler Hochwasserschutz mit Schlauch

Der patentierte und mehrfach ausgezeichnete Öko-Tec Schlauchwall, bis zur Patentübernahme NOAQ Schlauchwall, tritt Überschwemmungen revolutionär entgegen. Bei Stauhöhen von 50 cm, 75 cm, 100 cm, 125 cm und 150 cm zeichnet sich dieser mobile Hochwasserschutz mit Schlauch, im Gegensatz zum klassischen Sandsack oder herkömmlichen Schläuchen, die mit Wasser gefüllt sind, durch handliche Leichtigkeit aus. Somit ist der Öko-Tec Schlauchwall schnell und effektiv einsatzbereit.

Wirkungsvolles Hochwasserschutzprinzip

Funktionsprinzip Öko-Tec Schlauchwall (ehem. NOAQ)Zu den herausragenden Qualitäten des Schlauchwallsystems von Öko-Tec zählt die Überströmsicherheit. Der Schlauchwall kann aufgrund des Staudruckes auf der Vorlagematte nicht aufschwimmen.

Ist die maximale Stauhöhe überschritten, läuft das Wasser über den tiefsten Schlauchpunkt ab. Gleichzeitig bleibt der mobile Hochwasserschutz mit Schlauch fest am Boden verankert. Somit ist keine Gefahr durch potenzielle Flutwellen gegeben.

Schnell aufgebaut

Der Schlauchwall im Einsatz vor einer TurnhalleFür den Aufbau eines 100 m langen Öko-Tec Schlauchwalls (erhältlich in den Stauhöhen 50 cm, 75 cm, 100 cm, 125 cm oder 150 cm) arbeiten 5–6 Personen ca. 40 Minuten. Nach kurzer Einweisung durch einen Sachkundigen können auch Laien den mobilen Schlauch-Hochwasserschutz problemlos sowie ohne zusätzliche Hilfsmittel aufbauen.

Das Schlauchmaterial

Für den Öko-Tec Schlauchwall wird hochfestes Gewebe verwendet. Eine armierte PVC-Plane garantiert lange Lebensdauer. Nach abgeschlossener Planung des auf den Kunden abgestimmten Schutzkonzeptes werden die Schlauchelemente je nach Bedarf in Längen von 5 m, 10 m, 15 m und 20 m geliefert. Sollten längere Schutzlinien errichtet werden, empfiehlt sich der Einsatz eines automatischen Druckwächters. Dieser hält den Schlauchdruck kontinuierlich konstant.


Prospekt Öko-Tec Schlauchwall



Vorteile des Öko-Tec Schlauchwalls (ehem. NOAQ):

  • schneller Aufbau ermöglicht lange Schutzlinien bei kurzer Vorwarnzeit
  • Personalaufwand von nur mindestens zwei Mann beim Aufbau
  • keine Schäden am Untergrund durch schweres Gerät
  • Verbindbarkeit der Schläuche in verschiedenen Winkeln
  • überströmsicher
  • wiederverwendbares System
  • einfacher Transport
  • keine besonderen Anforderungen an den Untergrund
  • platzsparende Lagerung
  • keine statischen Probleme
  • große Flexibilität durch verschieden lange Schlauchelemente
  • gleichbleibende Schutzlinienhöhe durch patentierte Stauhöhensicherung
  • integrierte Windsicherung

​Entscheiden auch Sie sich für den mobilen Hochwasserschutz mit Schlauch der Firma Öko-Tec und senden Sie uns Ihre Anfrage!